Willkommen bei HANSE CD!

...Ihrem Fachgeschäft für gute Musik und interessante DVD-Video-Programme im Herzen von Hamburg. Genießen Sie Ihren Aufenthalt stressfrei im angenehmen Ambiente unseres Geschäftes und lassen Sie sich überraschen von unseren Leistungen:

  • Große Auswahl in den Produktbereichen
  • Fachberatung durch qualifiziertes Personal
  • Bestellservice für nicht vorrätige Produkte
  • Versandservice an jede gewünschte Adresse

Eine Auswahl an Neuheiten und Sonderangeboten finden Sie links in den Produktbereichen. Unser vorrätiges Gesamtprogramm umfasst jedoch mehr als 30.000 verschiedene Titel, die wir hier nicht alle präsentieren können. Deshalb laden wir Sie ein: Besuchen Sie uns! Sie können uns leider nicht persönlich besuchen?

Wir beraten Sie ebenso gerne telefonisch oder beantworten Ihre Anfragen per e-mail oder FAX.

Tel.: 040 - 34 05 61
Fax: 040 - 35 38 53
E-Mail: mail@hanse-cd.de

 

Ana-Marija Markovina

Datum: 08. März 2014
Konzert um 15.30 Uhr bei Hanse CD

Ana-Marija Markovina

Ana-Marija Markovina ist eine authentische und faszinierende Künstlerin, deren Gestaltungsreichtum die Konventionen und Hörgewohnheiten weit hinter sich lässt.

Ihre Inspiration zieht sie aus den unterschiedlichsten Quellen: Ein Hauptakzent ihrer Arbeit besteht in der Auslotung der Persönlichkeit der Komponisten und in der Erforschung der Psychologie ihrer Werke. Nicht zuletzt aus diesem Grund steht Carl Philipp Emanuel Bach, dessen Werk die gesamte Bandbreite menschlicher Emotionen umfasst, seit nunmehr 10 Jahren im Zentrum ihrer künstlerischen Arbeit.

Weiteren Einfluss hatten die vielen künstlerischen wie menschlichen Begegnungen in über 50 Nationen. Sie feierte umjubelte Konzerte mit vielen deutschen Orchestern und im Ausland z.B. mit dem New Japan Philharmonic Orchestra oder dem Oulu Symphony Orchestra in Finnland. Ihr Japan Debüt fand im Rahmen des Internationalen Piano Festivals in Yokohama statt, woraufhin sie in alle wichtigen Musikzentren Japans eingeladen wurde. Sie war Gast beim Schleswig-Holstein Musikfestival, beim Klavier-Festival Ruhr, den Musikfesttagen in Frankfurt (Oder), den Brandenburgischen Sommerkonzerten, den Festspielen Europäische Wochen Passau, dem Inter-nationalen Piano Stars Festival in Lettland, dem Festival do Estoril, Portugal etc. Sie spielte in der Philharmonie in Berlin, im Berliner Konzerthaus, in der Laeiszhalle Hamburg, in der Beethovenhalle Bonn, im Herkulessaal München, in der Liederhalle in Stuttgart, der Meistersingerhalle Nürnberg, im Musikverein Wien, um nur einige zu nennen.

Erforschung der Psychologie ihrer Werke. Nicht zuletzt aus diesem Grund steht Carl Philipp Emanuel Bach, dessen Werk die gesamte Bandbreite menschlicher Emotionen umfasst, seit nunmehr 10 Jahren im Zentrum ihrer künstlerischen Arbeit.

Ihre außergewöhnliche Vielfalt, ihr hohes künstlerisches Niveau und ihre unverwechselbare Handschrift zeigen sich auch in den zahlreichen CD-Produktionen, Konzertmitschnitten, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen. Immer wieder entdeckt sie vergessene Musikliteratur und macht sie der Öffentlichkeit zugänglich. Im Frühjahr 2010 erschienen viel beachtete Gesamteinspielungen der Klavierwerke des Liszt-Schülers Anton Urspruch und von Luise Adolpha Le Beau. Zum Wagner Jahr 2013 nahm sie den „Parsifal" in einer Bearbeitung von Engelbert Humperdinck auf.

Ihre pianistische Ausbildung erhielt sie bei Vitaly Margulis, Anatol Ugorski, Rolf-Dieter Arens und Paul Badura-Skoda, der sie einmal in folgenden Sätzen beschrieb: Ana-Marija Markovina gehört zu den seltenen Pianisten, die ihr Publikum packen, mitreißen und ergreifen. Ihre reife und bemerkenswert starke Persönlichkeit macht sie zu einer der bedeutendsten Künstlerinnen ihrer Generation.

   

     

 

8. März: CPE-Konzert im Hamburger Michel
(Kirchenmusikdirektor Schöne & Ensembles)
8.  März Konzert in St. Jakobi (Kammermusik)
9.  März: Eröffnung CPE-Museum Hamburg
9.  März: Beginn Musikwissenschaftlicher Kongress zu CPE
10.  März: Senatsempfang  im Hamburger Rathaus
(musikalische Untermalung: Ana-Marija Markovina)

040 - 34 05 61

site created and hosted by nordicweb